Modellbahnbauwettbewerb Kreis Gütersloh

Der Wettbewerb wird jeweils nach den Sommerferien eines Jahres gestartet und läuft bis etwa einen Monat vor den Sommerferien des Folgejahres, wo er mit der öffentlichen Präsentation und einer kleinen Preisverleihung endet.
Dieses Abschlussevent ist für alle Teilnehmer die Motivation, ihr Modul in gutem Zustand zu präsentieren und sich den Fragen der Besucher zu stellen.

Die Module:

Gearbeitet wird mit dem K-Gleis von Märklin - es kann aber auch das C-Gleis (nach Anpassung) genutzt werden. Die geraden Module haben ein Maß von 1000 mm x 600 mm und eine Bauhöhe von 150 mm.

Abschlussevent des Wettbewerbs

Auf dem Abschlussevent werden die von den teilnehmenden Teams mit viel Liebe zum Detail und äußerst kreativ gestalteten Module erstmals zu einer Gesamtanlage zusammengestellt und mit einem computergesteuerten Fahrbetrieb belebt.

Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, an diesem Tag einen Blick auf die während des Wettbewerbs entstandenen Module zu werfen:

Samstag, 24. Juni 2017 | 10 bis 17 Uhr | Gymnastikhalle der Elly-Heuss-Knapp-Realschule, Moltkestr. 13, 33330 Gütersloh

mit Unterstützung von: