Fonds „MINT in Schulen fördern!“ - Förderanträge können ab sofort wieder eingereicht werden

Das zdi-Zentrum pro MINT GT Kreis Gütersloh möchte Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik begeistern. Es ist unser Ziel, das zdi-Zentrum intensiver mit den hiesigen Wirtschafts- und Bildungsstrukturen im Kreis Gütersloh zu vernetzen, um noch gezielter Maßnahmen durchführen und Kooperationen zwischen Wirtschaft und Bildungseinrichtungen bilden zu können.

Aus diesem Grund hat das zdi-Zentrum den Fonds „MINT in Schulen fördern!“ eingerichtet, bei dem Unternehmen aus dem Kreis Gütersloh finanzielle Mittel für schulische Maßnahmen im MINT-Bereich bereitstellen. Die Schulen können hierfür Anträge auf finanzielle Förderung von geplanten Maßnahmen beim zdi-Zentrum einreichen. Es sind lediglich einige Förderkriterien zu beachten.

Einen Teil des Geldes wird das zdi-Zentrum für übergreifende Maßnahmen verwenden. Der andere Teil des Geldes wurde von den Schulen für Materialien und Aktivitäten (auch hiermit verbundene Fahrtkosten) beantragt, die den MINT-Unterricht von Schulen unterstützen.

Wir bedanken uns im Namen der Schulen recht herzlich bei den Unternehmen, die den MINT-Fonds finanziell unterstützen!

Doch was passiert eigentlich mit den Geldern? Schauen Sie in den aktuellen Jahresbericht 2020. Auch unser kurzweiliger Film gibt einen kleinen Überblick:

Karin Westerfellhaus | MINT-Fonds & Buchungstool
Telefon: +49 5241 851078 | E-Mail schreiben

MINT-Fonds

Im Jahr 2014 wurde der Fonds „MINT in Schulen fördern!“ eingerichtet. Mit dem MINT-Fonds stellen Unternehmen aus dem Kreis Gütersloh finanzielle Mittel für schulische Maßnahmen im MINT-Bereich zur Verfügung.

Folgende Unternehmen beteiligen sich bereits:

  • Mense - Das Autohaus

mit Unterstützung von: